Fernsehen

foehn02

Heute wie gestern. Die Arbeit liegt, den Hund freut’s.

Allerdings ist wohl endgültig Sendeschluss beim Ifon. Es ist vorhin ins, nennen wir es Wasser gefallen. Ich vermute allerdings, dass etwas anderes dahinter steckt.*

Apropos Paranoia: Unlängst habe ich, auf Anregung von Charlotte Roche, die Kamera an meinem Laptop abgeklebt, weil, man weiss ja nie, echt jetzt. Irre Talkshow, gute Gäste. Leider bald vorbei.

Ausserdem erkenne ich nun Leute mit unbefriedigendem (oder nicht vorhandenem) Sexualleben an den heruntergezogenen Mundwinkeln. Diese Weisheit hab ich von Paula Lambert (nun ja) aus der allerbesten Sebastian Winkler Show (find‘ ich toll, warum kennt den eigentlich niemand?)

Und von Bastian Pastewka weiss ich, dass Hundebesitzer hässlich sind. Von Hundebesitzerinnen hat er nichts gesagt. Aber überhaupt, wenn interessiert schon die Meinung von Bastian Pastewka.

* Kurz vor dem, sagen wir Unfall, habe ich in meinem Fotoordner ein Bild mehrerer Uniformierter in konspirativer Körperhaltung vor einem öffentlichen Gebäude entdeckt, das unmöglich von mir stammen kann. Falls das Telefon jemals wieder aus dem Koma vom Tode erwacht aufersteht, werde ich es sofort veröffentlichen.

2 Gedanken zu „Fernsehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.