Kategorie-Archiv: Kopf der Woche

Freitagstexter

So. Wir machen das nun kurz und schmerzlos: Mein Bild hat offenbar nicht gefallen. Nichts destotrotz und umso schöner, dass DEN sehr gelungenen Beitrag von Frau Pfefferoni gibt:

Während Engels noch über die Einleitung seines neuen Buches sinnierte, amüsierte sich Karl, die Möwe, über diese geisterhaft wandelnde Gestalt… Störtebeker nannten sie ihn.

Freitagstexter

Danke sehr! Hiermit überreiche ich feierlichste den Pokal und bin froh, dass es vorbei ist. Viel Erfolg!

FREITAGSTEXTER am Donnerstag

Morgen schaffe ich das nicht. Also schon heute: Werd‘ ich nun guillotiniert?
Das war beim anderen Mal auch schon so.

Damen und Herren,

die meissten von Ihnen sind ohnehin hier wegen des:

52958242151eb263d5f92f6958da520c-media-400x85

Und daher wissen Sie auch, wie das funktioniert! Herr Schneck, der Gute, hat mir zuletzt diese grossartige Trophäe verliehen, mit der klitzekleinen Auflage, Ihnen am folgenden Freitag, also morgen, ein neues Bild zum Fraße vorzuwerfen, welches Sie bis zum nächsten Dienstag, also dem 6.9.16 mit Ihren gewitzten Kommentaren veredeln können. Jetze haben Sie sogar einen Tag mehr Zeit, yay!

Auch wenn hier ansonsten ausser Gemüse und Haustierchen nichts mehr geboten ist, bitte lassen Sie mich nicht im Stich. Texten Sie! Werden Sie teil einer uralten Tradition, mit der Aussicht auf Rum und Ehre. Und einen güldenen Pokal!

Hier also mein Bild (mancher wird sich erinnern?!):

09

Viel Glück!

Freitagstexterpokalverleihung

Darum ging es:
frosch_kl

Also, ich hab mich gequält. Überflüssig zu sagen, dass es an der Spitze echt eng war. Aber dann habe ich ganz mutterseelenallein entschieden entschieden: Der Herr Neonwilderness isses!

Nach getaner Arbeit fand man Herrn DoktorP oft am Strand in Dubai, wo er sich lautstark heißblütigen Träumen an die ferne Heimat hingab

Erfreut mich unvermindert. Pokal! Ruhm! Ehre! Und Pflicht natürlich. Also sehen wir uns nächste Woche nebenan.

Freitagstexter

Sehr dicht gefolgt war er von den Herren Wortmischer und Shhhh.

Den Sonderrührungspreis erhält Frau Annemarie Krabke für ihren besonders liebreizenden Beitrag. Meinetwegen hätten ruhig mehr Schmeicheleien, Geldspenden, Sachgeschenke, Flugreisen etc. kommen können. Soll heissen, ich lehne den Antrag von Herrn Speedhiking ab, bin aber vermutlich nicht zuständig.

Auch überflüssig zu sagen, dass ich alle Kommentare toll fand. Ich sage es trotzdem. Und dass es viel Spass gemacht hat. Dankesehr!

So, und jetze gute Nacht!

Freitagstexter

52958242151eb263d5f92f6958da520c-media-400x85
ist leider ein Donnerstagstexter dieses Mal.
Aber morgen geht nicht. Schuldigung!

Tatsächlich hab ich gewonnen, auf diesen Fall war ich nicht vorbereitet. Nach dem ersten Schreck aber wird der Sieg natürlich ausschweifend feuchtfröhlich gefeiert werden auf dem Berg. Die Greisin und ich werden heute abend eigens eine Flasche Eierlikör köpfen. Das wird was.

Herzlichsten Dank noch einmal an den werten feinen Mr. Speedhiking, der mir den güldenen Pokal überreichte. Bin stolz wie Oskar.

So. Kennt man ja. Sie wissen schon. Ich liefere Ihnen ein urkomisches Bild und Sie, wenn Laune und Zeit dazu gereichen, erschaffen einen noch viel witzigeren, tiefgründigen und/oder erschütternden Begleittext. Meinetwegen auch ergreifend, wundersam oder verstörend. Jedenfalls freue ich mich. Über Sie. Über Ihre Spuren, die Sie hier bis zum 9.9. um Mitternacht hinterlassen.

Das ist also mein Bild:

frosch

Viel Vergnügen!

Tags drauf, also am Mittwoch, wird die Gewinnerin bekanntgegeben, die nun ihresfalls am darauffolgenden Freitag die edle Pflicht hat, dem ewigen Fluss das Bett zu machen. Heißt: Pokal=neues Bild=neuer Text=neuer Sieg=anderes Blog=andrer Text (gleicher Sinn)=gleicher Ablauf=Pokal usw.

Übrigens, ein eigenes Blog oder vergleichbares ist zur Teilnahme notwendig. Aber auch ohne ein solches können Sie ausser Konkurrenz hier rumtoben.

Nicht Fisch, nicht Fleisch

IMG_4752
Ausserirdische haben große Eier in die Rabatte gelegt. Das Internet sagt dazu: … kann eine ganze Familie satt machen kann. Für die Zubereitung gibt es viele Rezepte. Ohne mich. Dafür mit mir: 40 Stunden Berlin. Gleich gehts los.

Streng geheime Technik

Hallo Montez,

ich weiß, wie schmerzlich es ist, verlassen zu werden. Du lernst jemanden kennen und vom ersten Moment in dem du sie sahst warst du total in sie verliebt. Wenn du die perfekte Frau entwerfen könntest, mit dem perfekten Gesicht, Aussehen, Haut, Haar und Persönlichkeit … Sie wäre genau so.

Ihr wart sehr glücklich miteinander und bis vor kurzem war dein Leben wunderbar, und dann plötzlich sagte sie die gefürchteten Worte „Ich brauche Zeit“ oder „Ich brauche Freiraum.“

Glaube mir, das ist mir in meinem Leben zu oft passiert und es ist das Schlimmste, was einem Mann passieren kann und deshalb schreibe ich dir hier. Denn ich habe ein unglaubliches eBook namens „Wie man seine Liebste in 30 Tagen oder weniger zurückerobert: Eine unfehlbare Anleitung um sie wieder in die Arme schließen zu können“ entdeckt.

Es wurde von John Alexander, einem international anerkannten Experten darüber, wie man Frauen anzieht, geschrieben. Hier einige Beispiele dessen, was du lernen wirst:

– Wie du mit einer unfehlbaren Taktik in weniger als 10 Minuten der Planung und Ausführung 100% ihres Vertrauens zurückgewinnen kannst.
– Die streng geheimen Techniken, die die Liebe deiner Ex für dich wieder entfachen werden.
– Die angeborene Schwäche, die Teil des Gehirns deiner Ex ist. Hier erkläre ich dir, welche das ist und wie du sie zu deinem eigenen Vorteil ausnutzen kannst. Später wird sie darauf zurückblicken, was du mit ihr gemacht hast seitdem du das „Wie man seine Liebste zurückerobert“-System anwendest und wird sagen, „Er hat mich verzaubert. Ich glaube, er hat sich wirklich weiterentwickelt und verändert und ich will ihm noch eine weitere Chance geben.“

„Wie man seine Liebste in 30 Tagen oder weniger zurückerobert“ wird dir all die Antworten geben, die du brauchst, um deine Ex zurückzubekommen. Alles wird schrittweise erklärt. Du wirst genau angeleitet, so dass alles ganz einfach wird. Verabschiede dich von deinem Unglück, mein Freund. Deshalb empfehle ich dir wärmstens, dir dieses Buch anzuschauen. Du findest es hier: […]

Mit besten Grüßen,
 Stefanie Baumgartner

P.S. Du wirst sicher nicht enttäuscht werden. Wenn du deine Ex zurück haben willst, dann erfährst du hier genau, wie das geht: […]

Liebe Stefanie,

vielen Dank für Deine einfühlsame Mail. Es ist schon fast erschreckend, wie präzise Du über alles im Bilde bist, als könntest Du direkt in mein Innerstes sehen: Genauso hat es sich zugetragen. Und wie gut Du mich kennst: Das perfekte Gesicht, Aussehen, Haut, Haar und Persönlichkeit. Ja, und exakt in dieser Reihenfolge. Perfektion ist mir überhaupt das Allerwichtigste. Diese ganze Schlamperei, dieser Unrat und diese ganzen Waschlappen auf der Welt stossen mich schrecklich ab. Selbstverständlich bin auch ich perfekt.

Die Sache mit Zeit und Freiraum: Meiner Ansicht nach völlig überbewertet, von da ist es ja auch nur noch ein winziger Schritt zu dieser albernen Selbstverwirklichungssache, von der die MILFS immer schwafeln. Was das alles jetzt mit Männern zu tun hat, ist mir nicht recht klar, auf diesem Gebiet kenne ich mich glücklicherweise bedauerlicherweise nicht so gut aus, es wird aber bestimmt so sein wie Du schreibst.

Von John Alexander habe ich natürlich auch schon gehört, er ist ja eine echte Korifäre auf dem Gebiet der Frauenanziehung. Und super, 10 Minuten, um ihr Vertrauen zurückzugewinnen, ich hab nämlich nicht so viel Zeit. Und geheim ist auch gut, stell Dir nur vor, diese ganzen hässlichen und dicken Leute wären auf einmal in der Lage, ihre Exfreundinnen zurückzuerobern. Und System und schrittweise ist super, ich hab nämlich sonst manchmal ein bisschen Schwierigkeiten mit Bedienungsanleitungen.

Die angeborenen Schwäche in ihrem Gehirn: Ganz ehrlich, ich hatte die auch schon bemerkt. Das hat mich schon sehr geekelt. Wenn ich so richtig darüber nachdenke, will ich sie eigentlich gar nicht zurück.

Ich freue mich aber trotzdem ganz doll über Deine liebe Mail und vielleicht überlege ich es mir noch mal, wenn ich ehrlich bin, ist mir eine Schwäche im Gehirn immer noch lieber als ganz alleine zu sein. Ich schau mir jetzt mal Deinen tollen Link an.

Vielen Dank nochmal für Deine superen Ratschläge,

Deine Montez

PS: Ich habe mir erlaubt, ein paar von Deinen Rechtschreib-, Grammatik- und Interpunktionsfehlern zu korrigieren. Das ist doch sicher ok? Sind auch noch welche da.

Oho!

Sehr geehrter Stellenbewerber
Hiermit möchten wir Sie informieren, dass eine neue Niederlassung von unserer Lieferungsdienstfirma in Ihrer Nähe sehr bald geöffnet wird, sodass zwei Stellenangebote für Manager jetzt zugänglich sind. Um ein Bewerbungsformular zu und mehr Information zu bekommen, bitte besuchen Sie […]

Wir freuen uns auf Ihre Antwort,

Direktor für Humankapital
Vicente Porter

Direktor für Humankapital. Ob ich das auch werden kann?
Bei einer Lieferungsdienstfirma.

Oder dort?

Oder ich fange beim Menschenkraftdienst an.
Muss ich nur das Formular einfüllen.

Sehr geehrter Herr oder sehr geehrte Frau
Dies ist ein Stellenangebot in unserer Gesellschaft für Sie. Wir glauben, dass Ihre Kenntnisse und Ihr Fachkönnen zu unserem Kapital werden.
Wenn Sie es möchten, dass wir Ihre Kandidatur für diese Arbeitsstelle überprüfen, füllen Sie bitte dieses Formular ein […]

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit,
Menschenkraftdienst

Tobias Oliver

Ich scheine irgendwo reingeraten zu sein.
Oder ich sehe so ungesund unausgelastet aus.