Depp

img_8281
Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass der klügste, schönste, charmanteteste und wunderbarste Hund der Welt auch manchmal ein echter Arschlochköter ist?

Und dann heute wieder so am wohlerzogensten quasi.

Das Gartenjahr

img_8279
Letzte Sommerente, jetzt gibt’s nur noch ein bisschen Wintergemüse.
Sellerie, Lauch und so.

Ackersalat: Super!
Auberginen:  So oft will man ja eigentlich gar nicht Aubergine essen, oder?
Blumenkohl: Naja, mittel
Buschbohnen (grüne/gelbe): Diesmal okaye Menge hinbekommen.
Merke: Nächstes Jahr noch weniger stupfen.
Butternutkürbis: Der einzige, der überlebt hat (Hokaido: gone). Die Misttiere haben alle Früchte bis auf eine gefressen.
Chilli: Prima. Rot und gelb.
Eiszapfen: Das verregnete Frühjahr war nix für die.
Endivien: Yay.
Erbsen: Joa. Besser als im letzten Jahr.
Hokaido: ca. 20 Pflänzchen an die Scheissschnecken verfüttert
Kartoffeln: Nope wegen der Braunfäuleansteckungsgefahr.
Knobblauch: Gar nicht schlecht.
Kohlrabi: Gut.
Kopfsalat: Gut.
Lollo Rosso: Gut.
Mangold: Nada. Hab ich über.
Mohrüben: Vier. Winzige. Das war nix.
Paprika: Sehr schön.
Porree: Erste Generation sehr naja, zweite wächst heran. Auch eher naja.
Radiccio: Prima jewesen.
Radieschen: Lang her. So mittel
Romanesco: Nicht so doll.
Rote Bete: Pah.
Rotkraut: Wächst. Naja.
Ruccola: Supi
Schlangengurken: Ok.
Sellerie: Wächst.
Spinat: Der war ganz gut.
Tomaten: Hatte wieder hauptsächlich selbstgezogene Ruthje. Die zwei gekauften haben mir die Fäule eingeschleppt. War dann aber besser als befürchtet.
Weisskraut: Wächst. Naja.
Wirsing: Total zerfressen entsorgt.
Vespergurken: Siehe Schlangengurken.
Zucchini, gelbe: Prima.
Zucchini, grüne: Prima.
Zuckerschoten: Siehe Erbsen.
Zwiebeln (gelbe/rote/weisse): So ok.