8 Gedanken zu „Never regret

  1. keinekrabbe

    aber welches Wort ich nicht mehr hören kann ist ‚Synergieeffekte‘.

    Mit Hausfrauenweisheiten lässt es sich übrigens prima durch’s Leben schlunzen. ‚Never regret’… Ham’se das mal 24 Stunden am Tag geübt?

    Antworten
  2. montez

    Immer am üben. Mäßig erfolgreich (kommt auf die Hormonlage an).

    Jaja, die Synergieeffekte, enge Verwandte der Win-Win-Situationen, wenn nicht gar der Win-Win-Win-Situationen. Sind auch meine Freunde.

    Unsere Word-Liebhaberin ist übrigens in ein schwarzes Loch gefallen.

    Antworten
  3. keinekrabbe

    ‚Word‘ ist ja auch selbst so’ne Sache. Kein Wunder, dass man da orientierungslos durch’s All trudelt.

    Und: ‚Netzwerken‘ möcht‘ ich auch nicht mehr.

    Antworten
  4. arboretum

    Aber lieber nur in Miniaturschrift. Es sei denn, Sie haben Elefantenohren. Aber wenn Sie die hätten, hätten Sie auch so ein Gedächtnis und brauchten gar kein Tattoo.

    Antworten
  5. schneck08

    Ich lese hier die ganze Zeit „Never regnet“ und frag‘ mich die gleiche ganze Zeit schon, sag‘ mal, was sagt die da, stimmt doch gar nicht! („frug“ ist auch so ein schlimmes Wort, das bereut auch nie.)

    Antworten
  6. montez

    Ne, ja, ganz im Gegenteil, es regnet andauernd. ANDAUERND. Aber immer noch besser, als wenns schneit.

    Herr Schneck, was glauben Sie denn, ich schrob doch nich über Wetter. Ts.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.