Schauer

Unbenannt-1

Ländlich früh aufgewacht, fröhlich gefrühstückt und dann plötzlich einer überwältigenden Erschöpfung anheimgefallen. Was kommt da denn nun alles wieder raus (ja, ich habe manche Ahnung)? Edi auf morgen verschoben und wieder ins Bett gelegt. Ein Glück, es hat angefangen zu schneien, das macht es leichter. Darf sowas sowieso erst (Erlaubnis von mir selbst) seit der Krankheit, komme mir trotzdem schlecht vor. Der Mensch muss doch was leisten, und sei es Skipisten runterrasen.

Die haben hier ihr Wasser nach mir benannt. Und können auch keine Rechtschreibung.

20 Gedanken zu „Schauer

  1. kid37

    Für Schnee wie diesen hätten Sie auch nach Hamburg fahren können. Im Supermarkt balgen sich die Menschen um die letzten Holzschlitten. Eigenes Wasser ist aber toll. Ich habe so ein Getränk 37 und mit „erotisierendem Genuss“ (lt. Werbung) auf dem Markt, aber das fällt nur wenigen auf. Schön ruhen.

    Antworten
  2. lost.in.thought

    Bitte nicht runter rasen.
    Immer schön die FIS Regeln beachten
    und genussvoll durch die Landschaft gleiten !
    Soll ja Spaß machen.
    Außerdem erspart uns das Genußskifahren
    einen Einsatz mit dem Akja.
    Ist nämlich unlustig das…

    Antworten
  3. montez

    Ne, das war nur Spass, rasen tu ich schon lang nicht mehr.
    Bin ja auf allen Ebenen brav inzwischen.

    Aber Landschaft ist eh nicht zu sehen grad.

    Antworten
  4. arboretum

    Der Rechtschreibfehler ist womöglich Absicht. Die wollen zwar nach Ihnen heißen wegen der hervorragenden Assoziationen, aber Ihnen kein Geld für die Namensrechte zahlen müssen.

    Antworten
  5. SehnsuchtistmeineFarbe

    da möchte ich ja gleich verreisen! geht aber leider nicht. es geht in die frühschicht. urlaub kommt später. müßte ich erstmal beantragen. :)
    dir angenehme, aufbauende, erholsame stunden in dieser schönen umgebung.

    Antworten
  6. arboretum

    Wenn da irgendwo So prickelnd wie ein Blog oder etwas in der Art auf der Flasche steht, ist der Fall klar und Ihnen dürften die Werbemillionen sicher sein. Und dann können Sie ganz lange Urlaub machen und schlafen.

    Antworten
  7. montez

    Das wäre vermutlich die maximale Herausforderung. Stillsitzen. Jetzt versuche ich es mal mit Stillliegen. Und mir dabei eine Hornhaut wachsen lassen. Ein rohes Ei ist Stein gegen mich grad. Seufz.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu books and more Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.