Jahreszeitenübergreifend

DSC_00026

Nur mal angenommen, ich wäre nicht von tiefer Demut und Dankbarkeit erfüllt, dass es inzwischen nicht mehr schneit, ich könnte glatt drüber meckern, dass es kaum über 12 Grad wird und ständig regnet. Ausser Schnecken aller Formen und Farben gedeiht nix im Garten. Und das Schlaufon sieht Tropfen in Lissabon nächste Woche. Aber das lügt bestimmt.

Das Foto ist übrigens gestellt.

Tausendfach blattlos ist mein Schlafzimmerblick hier zu finden.

2 Gedanken zu „Jahreszeitenübergreifend

  1. montez

    Das ist hier ja manipuliert, meist sieht man die Damen und Herren Alpen nicht, nur bei Föhn (den See fast immer). Und dann ist das ja auch nicht der Blick vom Bett aus, ich müsste dazu aufstehen. Also ja.
    Aber als ich den Schreibtisch noch an diesem Fenster hatte, war ich schon sehr abgelenkt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.