Nur so

obst

Von unten höre ich das Klappern der Schreibmschine. Was machst Du? brülle ich ungehalten, denn ich habe eine Ahnung. Ich schreibe die Adressen auf, wem Du alles bescheid sagen solltest, wenn ich sterbe. Jaja. So geht das seit Tagen. Eigentlich ruft sie brauchst Du keine Karten zu schreiben, finde ich sowieso blöd. Ich auch. Ich finde das auch blöd. Aber sie hat ja recht. Ich kenne nun alle Bankverbindungen, sie hat mich genötigt, die Steuer fertig zu machen, dafür brauche ich sonst Wochen, die frostempfindlichen Blumen sind reingestellt, alle Tischdecken sind gebügelt. Nur dass es schon mal gemacht ist. Schon klar.

Testament gibt es sowieso, meins auch, dazu hat sie mich gezwungen, bevor wir nach Ischia geflogen sind, letztes Jahr. Erst habe ich mich aufgeregt. Und dann hat es mir sogar Vergnügen bereitet, aufzuschreiben, wer was bekommen soll, meine Kronjuwelen und so, und mir die Gesichter vorzustellen. Da staunste.

Heute Abend gehen wir mit der Großfamilie essen. Nur so. Schon klar.

14 Gedanken zu „Nur so

  1. CC (Gast)

    Kenn ich so ein bisschen – ist sicher ein Zeichen, dass es noch ein Weile geht.
    Ich schicke jedenfalls alle Kräfte die ich übrig hab zu Euch !

    Antworten
  2. tikerscherk (Gast)

    Mein Vater hat vor seinem Herzeingriff immer wieder über seine Beerdigung gesprochen und seitdem auch nie wieder aufgehört darüber zu reden.
    Er will, dass wir Kinder uns gut vertragen, und alles seine Ordnung hat.
    Ich kann das gut verstehen, aber so notwendig sie auch sind, so schmerzhaft sind diese Gespräche auch.
    Ich drücke ebenso alle Daumen und denke sehr an Sie und Ihre Mutter!

    Antworten
  3. Friederike (Gast)

    macht die Dame einen zunehmend sympathischen Eindruck. Trotzdem wünsche auch ich alle Kraft der Welt, Ihnen beiden. Und eines Tages (möge er noch sehr fern sein, aber irgendwann wird er kommen) ist man froh, daß Vieles geregelt worden ist, vorher.

    Antworten
  4. rosmarin (Gast)

    sehr sympathisch die dufte dame, wie sie da regelt, bügelt und sich auf eine so ordentliche art mit den risiken beschäftigt. so unaufgeregt und liebenswert.
    daumendrücker und alles gute auch von hier :-)
    ro

    Antworten
  5. montez

    Herrschaften, halten Sie noch ein wenig durch. Wenn wir das geschafft haben, gibt es hier auch wieder andere Themen. Und niedliche Katzenbilder. Und süße Hundefotos.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.