Lost boyz

Du bist also die, die ihre Beine zwischen die Beine meines Mannes schieben will zischt die fremde Frau. Woher weiss sie. La glotzt. Tango. Ihr wollt doch Tango lernen keift sie Ach Tango, ja. La fühlt sich dennoch ertappt, denn sie stellt sich schon länger vor vor, wie allerhand Beine sich verschlingen, nicht nur beim Tango. Als er das erste Mal anruft, nicht mal für sie, was für eine Stimme, geht sie direkt in die Knie. Wie Wanda, die die Sessellehne ableckt, als John Cleese ihr mit seinen Fremdsprachenkenntnissen imponiert. Naja fast.

Wenn sie das ohnehin vermutet, behaupet La und bald schlingen sich Beine umeinander, eine Art Tango, geht wie von selbst, ganz ohne Kurs. Dann verlässt er die Gudrun und La kann sich solange nicht entscheiden, bis er die ersehnte Verbindlichkeit bei einer Krankenschwester findet. Diesen letzten Abend wird sie nie vergessen, wie er da sitzt, hastig sein Bier trinkt und sagt, sie könnten sich nicht mehr treffen, er habe eine kennen gelernt, sie ziehe bald zu ihm. La verschluckt sich an Getränk und Zigarette und vorallem daran, was sie für heute Abend vorbereitet hatte. Ihm was zu sagen. Über Liebe.

Letzte Woche hat er die Krankenschwester verlassen. Hört man so. Bestimmt sind sein Haare sehr schön schwarz-weiss meliert inzwischen.

12 Gedanken zu „Lost boyz

  1. casino (Gast)

    schwarz-weiß meliert gibt schon mal soviele unverdiente bonuspunkte, dass ich dann sowieso erstmal mißtrauisch werde. überhaupt haare.

    Antworten
  2. speedhiking

    Da stand zuerst nur ‚Weites Feld‘ (das Thema). Dann wollte ich noch ‚Lavendel‘ und den tollen ‚Chicks…‘-Aussprachemerksatz unterbringen. Scusi, zu kryptisch oder zu mehrdeutig (am Ende gar doppeldeutig). Ging der sprachliche Flow mit mir durch, spätnächtens.

    Antworten
  3. casino (Gast)

    ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, was ich damit meinte. ich wollte das einfach mal so in den raum stellen, richtungslos.

    Antworten
  4. montez

    Sie meinen, man sollte Haaren ganz grundsätzlich misstrauen? Keiner, weiss, ob diese überhaupt, und wenn ja wo, noch vorhanden sind. Also ich jedenfalls nicht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu keinekrabbe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.