Ja

Ja, ich habe mich beschwert, dass es zu kalt ist. Und dann habe ich mich beschwert, dass es zu heiss ist. Und das finde ich völlig gerechtfertigt, denn zwischen meinen Beschwerden lagen ungefähr 20 Grad. Wenn ich also noch einmal lesen muss, dass alle immer nörgeln, egal wie das Wetter ist, muss ich vielleicht echt mal einen Leserinnenbrief schreiben.

Ja, ich finde 12° C im Sommer zu kalt.
Ja, ich kann 32° C nicht ausstehen.

Ja, ich sehne mich nach etwas dazwischen.
Und finde 22° C ausreichend sommerlich.

Wiedermal feststellen, dass ich den Sommer nicht sonderlich mag.
Es lebe der Herbst.

16 Gedanken zu „Ja

  1. arboretum

    Pfff. Nur weil Sie das Pech hatten, nicht im Sommer zur Welt gekommen zu sein – sonst würden Sie den Sommer auch lieben, wenn er heiß ist -, müssen Sie ihn nicht madig machen.

    Was ist so schlimm an 32°? Dass es auch nachts warm ist? Der Sommer ist eh nicht zum Schlafen da und der Winter eh noch lang genug.

    Antworten
  2. montez

    Ne. Jeder darf das toll finden. Natürlich.
    Ich sitz reglos unter einem Baum und warte auf den Herbst. Fühle mich unwohl, wenn es so heiss ist. Aber jetz regnets eh :)

    Winter ist auch nicht mein schönstes, die anderen beiden, die sind super!

    Na, dann geniessen Sie es wenigstens!

    Antworten
  3. speedhiking

    Ich kann das, den Vorkommentatorinnen jeden Backofentag von Herzen gönnend, sehr gut verstehen! Hach, Herbst! So, dass die Finger gerade nicht frieren (das, vielleicht weil Sommerkind, hasse ich nämlich).

    Antworten
  4. Maphisti (Gast)

    Ich mag ja den Sommerregen so gern und seine ganz besondere Tropfenblättermusik! Und danach riecht die Erde so gut.

    Antworten
  5. Clara (Gast)

    Ich bin sooo froh, dass endlich noch jemand mal sagt, heiße Sommertage sind toll.
    Ich bin umgeben von Menschen, die zu mir immer mit so einem komischen Unterton sagen: „DU magst es ja, wenn es warm ist!“ – Jaa, so sommersatt und vollgesogen mit Wärme und voller Obst(-kuchen) und diese prallen Sommerfarben, großartig.

    Antworten
  6. montez

    Um mich rum finden eigentlich alle heiss toll. Und Sommer. Und am See rumliegen. Aber es scheint, das ist grad sonst nicht en Vogue.

    Tatsächlich ist die Hitze für mich etwas beschwerlich, von der Greisin gar nicht zu sprechen. Aber das ist grad egal, den es regnet bei 17° C, total ätzend. Ich mecker jetz mal nicht.

    Antworten
  7. kid37

    Der Dichter weiß wie immer mehr. Wenn man überlegt, auf was sich „heiß“ alles so reimt… Hingegen: „Kühle“! Wir waren voller Gefühle! Und knutschten in der alten Mühle! Und sanken auf gepolsterte Stühle.

    Antworten
  8. Clara (Gast)

    Sonnengelb steht der Mais im Kreis, es beiß-t daran ’ne kleine Geiß. Wie man weiß, ist’s heut’ so heiß wie einst im Paradeis. Oh Herr, schmeiß‘ – Eis.

    Dada bei 30°C in B.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu arboretum Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.