Unschuld

IMG_6753
Sonst keinerlei Pferde

Und ich sass gestern Abend in einem Flugzeug Richtung Zuhause und habe mit einem beherzten Knopfdruck alle Bilder gelöscht, für die ich tageland den schweren Apparat herum geschleppt hatte. Am Montag werde ich einen einzigen Versuch unternehmen, das rückgängig zu machen. Ts. Seit drum.

Darüber hinaus hatte ich am gleichen Morgen die grossartigste  Ausstellung meines Lebens gesehen, die mich endlich wieder motiviert hatte, einen langen schwärmerischen Blogeintrag zu schreiben.

Dann kamen die Nachrichten, die seitdem versuchen und vermögen, dieses große kleine Glück zu überdecken, und ich wiederum versuche stetig, mir ein kleines bisschen davon in diese hässliche neue alte Welt zu retten. Schönheit und Freude.

2 Gedanken zu „Unschuld

    1. montez Artikelautor

      Das hat leider nicht geklappt. Und ich dachte, bevor ich jetzt noch weiter herumfummel, frage ich mal im Fotoladen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.