Was ich nicht mehr hören lesen sehen möchte

Über Globuli. Bachblüten. Schüssler Salze (und alle Arten von Verschwörungen). Jetzt neu entfachtes Entsetzen meinerseits in Pferdeforen. Wo auf jede Anfrage ein schwingungsreiches Mittelchen empfohlen wird. Nein, ich glaube nicht nur an die Schulmedizin. Ich bin von der Heilkraft und Schädlichkeit von Pflanzen überzeugt. Beides habe ich am eigenen Leibe erfahren. Phytotherapie. Soll man immer zuerst mal versuchen. Aber dieser verschwurbelte Unsinn, den die eine der anderen nachplappert. Kotz. Alles Frauen. Stelle ich mit Bedauern fest. Oh, wie mir dieser ganze Esokrempel zum Hals raushängt. 

Scheissdreck von Klöckner, Seehofer, Trump, Orbán, Kurz, Duda, Salvini, Söder, Spahn, Scheuer, Heil, von der Leyen, Jogi, Weidele, Gauland, von Storch, (und deren Rest), Pabst, dem Relotius, den Geissens, Klum, Kaulitz.

Lobgesänge auf Frau Merkel. Ja, sie hat nicht alles falsch gemacht. Aber ziemlich viel. Und sie tut, als regiere sie, mit dem inkompetentesten denkbaren Personal (hat sie selbst zusammengestellt). Das ist mal ’ne Gurkentruppe. Man kann sich kaum entscheiden, wer der Schlimmste ist. Oder halt doch: Seehofer.

Fellnase (meine Tiere haben auf der Nase kein Fell. Doch, das Pony, stimmt ja.)
Vierbeiniger Freund
Insektenhotel. Was daran genau ist das Hotel?
Tauchen Sie ein in die faszinierende Zeit des/der … (Mittelalters, Kelten usw.)
Bilateral

Für die alten Aufreger, bitte hier entlang.

4 Gedanken zu „Was ich nicht mehr hören lesen sehen möchte

  1. Wiesel

    Hurra, die beste Rubrik der Welt ist von den Toten auferstanden! Wie habe ich das vermisst. Und jedes Wort ein Treffer. Als Ergänzung zu diesen „Hotels“ möchte ich berichten: Noch NIE habe ich an einem dieser Dinger eine geschlossene, also von einer echten Biene benutzte Öffnung gefunden. Noch nie.

    Antworten
    1. montez Artikelautor

      Ach, Frau Wiesel, was wäre ich ohne Ihre Bestärkung! Wie schön!
      Ich glaube, dass diese Insektennisthilfen schon funktionieren können. Allerdings braucht man zur korrekten Herstellung ein mit Diplom abgeschlossenes Hochschulstudium in Insektenhotellerie.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.