Tropennacht III

IMG_2353
Nicht etwa am Ufer gesessen, sondern drinnen bei 35° C den jährlichen Theaterbesuch absolviert: Der fröhliche Weinberg. Ein bisschen wie der blaue Bock. Danach draußen Provinzsushi (manchmal bin ich so großkotzig großstädtisch, daß es mich bisschen schüttelt, aber nur bisschen).

3 Gedanken zu „Tropennacht III

  1. Friederike (Gast)

    ..Sie sind recht undankbar Ihrer neuen/alten Heimat gegenüber. Wärhend Sie da also Theaterkultur Berliner Ursprungs genossen haben, waren wir beim Sommerkonzert des hiesigen Gesangvereins. Auf Bierbänken. Eine LKW-Ladefläche als Bühne. Rechts und links je eine mickrige Birke mit lustigen bunten Bändern drin. „Sommer, Sonne, Spaß und gute Laune“ war das originelle Motto des Abends. Satt Sushi gibts da lauwarme Saitlinge von der freiwilligen Feuerwehr. Und Zuckmayer hält man hier für eine Art Parkinsonscher Erkrankung.
    Also, – ich muß Sie wirklich ermahnen.
    (Aber hier hatten alle ihren Spaß. Nur wir nicht so wirklich. Aber wir betreiben dann unauffällig Sozialstudien.)

    Antworten
  2. montez

    Ja. Schon.

    Wenn ich aber statt nach links Richtung See nach rechts abbiege, ist es ganz genauso: Freiwillige Feuerwehr lädt ein, katholische Landfrauen bestücken das Kuchenbuffet und DJ Reinhardt sorgt für Stimmung nach dem Auftritt des Harmonikavereins. Ich mag das ja, obwohl ich mir wie ein UFO vorkomme.

    Biege ich allerdings nach links ab, treffe ich auf die von Ihnen erwähnten Proseccodamen, die mit goldenen Armbändern und hellblauen Augendeckeln klimpern. Dazu braungebrannte Fabriklebesitzer von der Alp, die mal Richtig Kultur genießen. Und Busladungen von pensionierten Auskennern, die sich freuen, dass der in der Friteuse panierte Backfisch (Tilapia) mit Pommes trotz Seesicht nur 4,90 kostet. Und soooo lecker. Fascht wie dahoim.

    Antworten
  3. Friederike (Gast)

    Dann bin ich vielleicht doch (auch) ICH undankbar mit MEINER neuen Heimat? Ich werde darüber nachdenken. Die Proseccodamen mit hellblauen Augenlidern hab ich hier jedenfalls noch nicht vermisst.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu montez Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.