Tagwerk

IMG_2571
Vier Millionen Schubkarren Erde gefahren, zum, Auffüllen, denn endlich hat mir mal jemand den Hof gemacht. Wenigstens eine Sauerei beseitig. Körperliche Arbeit ist gut, wenn die Gedanken immer um die Endlichkeit kreisen wollen.
Nun wächst Gras drüber. Jetz muss es nur noch regnen.

8 Gedanken zu „Tagwerk

  1. tikerscherk (Gast)

    Arbeit im Freien oder lange Spaziergänge sind gut, wenn die Endlichkeitsgedanken zu aufdringlich werden.
    Zur Zeit geht mir das auch so.
    Schön geworden der Hof.

    Antworten
  2. Friederike (Gast)

    Meine singenden Bandscheiben ziehen tief den Hut. Und Endlichkeitsgdanken sind nervig, aber hilfreich. Habe ich jetzt beschlossen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Friederike (Gast) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.