7 Gedanken zu „

  1. lenavomdach

    Es hätte mich eben trotz aller Lieblichkeit nicht gewundert, wenn Cary Grant aus dem Feld herausgetreten wäre, sich Erde vom Anzug klopfend. (Dachte spontan an den „unsichtbaren Dritten“, nix für ungut.)

    Antworten
    1. montez Artikelautor

      Die Sache ist, ich hatte seit diesen Sommer zum ersten Mal ein Fliegengitter vor dem Fenster. Und befürchte wenn ich es nun abnehme, dass ich es dann nicht mehr drangekomme. Weil es so ein bisschen ungut angeklebt ist. Machen Sie mal Fotos durch ein Fliegensgitter. Ich operiere weiter an diesem Problem.

      Antworten
      1. speedhiking

        Verstehe vollkommen. Habe erst neulich einen kleinen Almabtrieb (OK, waren nur 3 Viecher) durchs Katzennetz (Balkon) fotografiert. Unbefriedigend, das. Problematik bei engeren Maschen sicherlich potenziert!

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.