FREITAGSTEXTER am Donnerstag

Morgen schaffe ich das nicht. Also schon heute: Werd‘ ich nun guillotiniert?
Das war beim anderen Mal auch schon so.

Damen und Herren,

die meissten von Ihnen sind ohnehin hier wegen des:

52958242151eb263d5f92f6958da520c-media-400x85

Und daher wissen Sie auch, wie das funktioniert! Herr Schneck, der Gute, hat mir zuletzt diese grossartige Trophäe verliehen, mit der klitzekleinen Auflage, Ihnen am folgenden Freitag, also morgen, ein neues Bild zum Fraße vorzuwerfen, welches Sie bis zum nächsten Dienstag, also dem 6.9.16 mit Ihren gewitzten Kommentaren veredeln können. Jetze haben Sie sogar einen Tag mehr Zeit, yay!

Auch wenn hier ansonsten ausser Gemüse und Haustierchen nichts mehr geboten ist, bitte lassen Sie mich nicht im Stich. Texten Sie! Werden Sie teil einer uralten Tradition, mit der Aussicht auf Rum und Ehre. Und einen güldenen Pokal!

Hier also mein Bild (mancher wird sich erinnern?!):

09

Viel Glück!

7 Gedanken zu „FREITAGSTEXTER am Donnerstag

  1. Pfefferoni

    Während Engels noch über die Einleitung seines neuen Buches sinnierte, amüsierte sich Karl, die Möwe, über diese geisterhaft wandelnde Gestalt… Störtebeker nannten sie ihn.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu montez Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.