Olé



Also, es war schön. Nicht ganz so viel Brimborium wie sonst, aber das war kein Schaden. Nur ein kleines Feuerwerk, zwei Wasserschlachten und zum Schluss hat der José die Dame ziemlich aufwendig ertränkt. Das hat dem Onkel, anlässlich dessen 80. wir da hingereist sind, am besten gefallen. Mir weiss nicht. Ich sollte Opernkritikerin werden.

2 Gedanken zu „Olé

  1. Speed

    Frage mich unabhängig aber koinzident mit ihrem Beitrag seit Tagen ob ich mal in Bregenz ‚Carmen‘ gesehen habe (aber mit wem? Jedenfalls weiblich) oder ob ich das geträumt habe. Ts!

    Antworten
    1. montez Artikelautor

      Jetzt wo Sie es sagen, glaube ich, ich habe sie da auch schon einmal gesehen. Die Zauberflöte gab es auch schon zweimal.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.